Wanderungen zu den Naturschätzen Niederösterreichs am 24. Mai 2019

Natur erleben im Europaschutzgebiet March Thaya Auen – vogel.schau.plätze

Die Woche der Artenvielfalt vom 19. bis 26. Mai 2019 ist Anlass, die Naturschätze im Naturland Niederösterreich vor den Vorhang zu holen. Um die außergewöhnliche Natur- und Artenvielfalt vor der Haustüre erlebbar zu machen, werden am 24. Mai 2019 in ganz Niederösterreich geführte Wanderungen zu herausragenden Lebensräumen in unserer Kulturlandschaft angeboten.

Seit fünf Jahren arbeitet die Energie- und Umweltagentur des Landes Niederösterreich (eNu) gemeinsam mit der Abteilung Naturschutz beim Amt der NÖ Landesregierung an der Betreuung der Europaschutzgebiete, Naturschutzgebiete und flächigen Naturdenkmäler. Rund 30 Prozent der NÖ Landesfläche weisen einen Schutzstatus auf. Die Ziele der Betreuungstätigkeit im Schutzgebietsnetzwerk sind der Erhalt der geschützten Lebensräume und Arten möglichst gemeinsam mit den LandnutzerInnen sowie die Bewusstseinsbildung zum unschätzbaren Wert der Lebensraum- und Artenvielfalt. Im Rahmen der Bewusstseinsbildung und der Vernetzung findet diese Exkursion statt.

Das Europaschutzgebiet March-Thaya-Auen erstreckt sich entlang des ehemaligen Eisernen Vorhangs von Bernhardsthal ganz im Norden bis zur Donau im Süden. In Hohenau-Ringelsdorf haben sich die Absetzbecken der früheren Zuckerfabrik zu einem Highlight der Biodiversität entwickelt. Der Managementplan für das Europaschutzgebiet sieht den Erhalt der Absetzbecken als wichtiges Ziel. Der Verein Auring betreut die vogel.schau.plätze und weckt mit vielfältigen Veranstaltungen das Interesse für dieses artenreiche Naturjuwel.

Die Exkursion findet am 24. Mai 2019 statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Treffpunkt um 14:30 beim AURING-Haus, Forsthausgasse 33 in 2273 Hohenau an der March. Die Teilnahme ist gratis – bitte um Anmeldung unter weinviertel@enu.at (begrenzte Teilnehmerzahl).

Zur Vorbereitung auf die Exkursionen und zur Wissensvermittlung über die niederösterreichischen Schutzgebiete wird ab März 2019 die Facebook-Seite der Energie- und Umweltagentur NÖ und die Facebook-Veranstaltung „Wanderungen zu den Naturschätzen Niederösterreichs“ genutzt. Schauen Sie vorbei und beteiligen Sie sich am Informationsaustausch zur Naturvielfalt Niederösterreichs!

Weitere Informationen zum Schutzgebietsnetzwerk Niederösterreich sowie zu Europaschutzgebieten erhalten Sie unter www.naturland-noe.at